U02 - WebWSPR:

Downloads

fertiges Image für den Raspberry PI (benötigt Quad-Core, also Raspberry PI Version 2B oder höher):

   DOWNLOAD

Schritte zur Installation:

  1. Download des Images und entzippen

  2. auf eine SD Karte brennen (1GB reicht, max 32GB)

  3. in den Raspi stecken und einschalten

  4. der Raspi bootet in eine Konsole, ohne grafische Oberfläche, es ist KEINE Bedienung notwendig ! (Es ist auch kein Monitor, keine Tastatur und keine Maus erforderlich)

  5. die IP Adresse des Raspis ermitteln, entweder durch nachsehen im Router (Fritzbox, Speedport ...) oder am Raspi durch Eingabe von:  ifconfig

  6. an irgendeinem Rechner im Heimnetzwerk einen Browser öffnen und als Webadresse die IP des Raspis eingeben

  7. Es wird das SETUP Fenster angezeigt, hier das Passwort: abcd  sowie mindestens Rufzeichen und QTHlocator eingeben und SAVE config drücken

  8. zum RX/TX QTH Fenster wechseln und mindestens ein RX Band markieren, am besten auch ein TX Band sowie das Interval auf zB 10min stellen, Passwort eingeben: abcd und SAVE SETTINGS drücken

  9. jetzt zum WebWSPR Fenster wechseln und (sofern Geräte angeschlossen sind) den WSPR Betrieb beobachten.

Technische Hinweise zu diesem Image:

das Image basiert auf der Linux Distribution tinyCore. Es benötigt fast keine Ressourcen wenig Speicher und läuft vollständig im RAM (außer beim Booten, was von SD Karte erfolgt).

Die SD Karte wird nur nach Änderungen im SETUP Menü für ca. 2s lang beschrieben, in dieser Zeit bitte nicht ausschalten. Ansonsten erfolgen keine Schreibvorgänge, man braucht zum Ausschalten nicht "herunterfahren" sondern nur einfach austecken.

Login in das tinyCore System (ssh ist aktiviert):

Benutzername: tc
Passwort: piCore

 

Quellcode zur Installation auf beliebigen Linux Rechnern (min. Quadcore empfohlen):

der Quellcode befindet sich auf Github, suche nach dj0abr/WebWSPR

Installationsanleitung siehe HIER.

Zusätzlich zum Code existieren verschiedene Scripts die bei der Installation helfen können:

install_odroid_autostart ... als root auszuführen. Es fügt einen Eintrag in /etc/rc.local hinzu damit WebWSPR sofort nach dem booten automatisch gestartet wird. Lauffähig auf Odroid SBCs.

install_tc ... kopiert eine Minimalauswahl an Dateien, welche unbedingt benötigt werden, in diesem Fall für tinyCore. Das ganze Programm muss vorher für den Zielrechner kompiliert worden sein, z.B. auf Raspbian compiliert, dann ist es auf Raspi-tinyCore lauffähig (IP Adresse des Zielcomputer ist anzupassen !)

raspi_prepare ... Installiert die benötigten Libraries auf einem Raspi. Für andere SBCs muss es ggf. angepasst werden

startwspr ... läßt WebWSPR in einer Endlosschleife laufen. Um alle Funktionen von WebWSPR nutzen zu können ist dieses die bevorzugte Startmethode.

startwspr_tiny ... wie oben, aber für tinyCore am Respberry PI

libgd.s0.3.0.4 ... graphics library für ARM. Dieses Library fehlt bei tinyCore und wird daher hier bereitgehalten. Nicht erforderlich für andere Systeme.